Frage 17. Was versteht man unter Saugrohr erweitern?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Da auch die Saugrohre den üblichen Ungenauigkeiten der Serienfertigung unterliegen, ergibt sich die Möglichkeit die Luftzufuhr durch die Saugrohre zu optimieren. Dies kann man durch Erweitern/Glätten  erreichen. Damit ist zwar ein leichter Leistungsgewinn zu erzielen, jedoch sollten für einen spürbaren Leistungsgewinn weitere Maßnahmen zu Optimierung der ein- und ausströmenden Gase durchgeführt werden.
Z.B: Einlassluftfilter, Fächerkrümmer, Sportabgasanlage mit weniger Gegendruck.

Frage 18. Warum darf der Unterschied zwischen der originalen Bereifung und meiner Wunschbereifung beim Abrollumfang nur +1,5% bzw. -2,0% betragen?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bei größeren Abweichungen kann es zu Fehlfunktionen beim ABS, Bremskraftregler und EDS kommen. Außerdem ist dann die Tachoanzeige außerhalb der Toleranz. Deshalb kann es bei Werten, die darüber hinausgehen, unter Umständen beim TÜV Schwierigkeiten geben. Der Tacho darf höchstens 7 Prozent mehr anzeigen als die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit, jedoch auf keinen Fall zu wenig. Ist die angezeigte Geschwindigkeit geringer als die tatsächlich gefahrene, muss eine meist aufwändige Tachoangleichung durchgeführt werden.

Frage 19. Wie weit darf ich die Spurweite verändern?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bei Pkw‘s wird vom TÜV in der Regel eine maximale Vergrößerung von +2% toleriert. Darüber hinausgehende Veränderungen beeinflussen die Lenkrückstellkräfte, den Geradeauslauf und die Spurrillenempfindlichkeit unakzeptabel negativ. Außerdem werden und alle Fahrwerksteile extrem hohen Beanspruchungen ausgesetzt.