Frage 05. Hinterräder blockieren - was kann die Ursache sein?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wenn die Hinterräder des Corrado, trotz ABS, zu früh blockieren kann's sehr unangenehm werden, da das Fahrzeug dann, besonders bei einer Notbremsung, instabil werden, das Heck ausbrechen und der Wagen schleudern kann. 
Folgende Ursachen können dafür verantwortlich sein: 

  • Falsche Bremsbeläge vorne oder hinten, 
  • Falsch justierter oder ausgefallener Bremskraftregler
  • Verölte, beschädigte oder verschlissene Bremsbeläge vorne, 
  • Defekte Bremssättel an der Vorderachse.
  • Unqualifizierte Fahrwerksveränderungen (Tieferlegung)
  • Veränderungen an der Rad/Reifenkombination

Frage 06. Was bringt ein Fächerkrümmer?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Direkt nach dem Auslass aus dem Zylinderkopf befindet sich der Krümmer, der in der serienmäßigen Ausführung aus unterschiedlichen Rohrlängen besteht. Als günstig hat sich eine getrennte Abgasführung mit abgestimmten Rohrlängen erwiesen. Diese Krümmer werden als Fächerkrümmer bezeichnet. Dadurch wird eine höhere Spitzenleistung und eine Drehmomenterhöhung erreicht. Die thermische Motorbelastung sinkt, weil die heißen Abgase schneller der Motor verlassen können. Die damit erzielbaren Mehrleistungen können z.B. beim Corrado VR6 ca. 10 - 12 PS betragen. Zusammen mit einer Sportauspuffanlage sollte diese Tuningmaßnahme vor allen anderen in Betracht gezogen werden.

Frage 07. Ist ein Leistungsmangel durch die Abgasanlage möglich?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem Einbau einer "Sportabgasanlage" wird manchmal von Leistungsverlusten statt von dem erwarteten Leistungszuwachs berichtet. Eine Abgasanlage zu konstruieren, die einerseits ein sportwagetypisches Geräusch erzeugt, die Abgaswerte nicht verschlechtert und zusätzlich eine Leistungssteigerung bewirkt, anderseits die sehr gute Qualität und Passgenauigkeit der VW-Anlage erreicht, ist schon eine echte Ingenieurleistung. Oft werden diese Vorgaben nicht erreicht und ein Leistungsverlust und eine Erhöhung der Motortemperatur durch eine Verschlechterung des Abgasgegendrucks kann dann die Folge sein.

Frage 08. Wann setzt der Spoiler beim serienmäßigen G60 auf?

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Winkel von der Auflage der Reifens auf der Straße zur Unterkante des Spoilers beträgt nur 16 Grad. D.h. wenn man auf einer ebenen Fläche steht und eine Auffahrt (z.B. Rampe) einen Winkel von 18 Grad hat, setzt der Spoiler schon auf.
Das ist wirklich nicht viel und bei tiefergelegten Corrados entsprechend noch um einiges weniger so dass z.B. Ein- und Ausfahrten von Tiefgaragen schon ein Problem darstellen können.