Vmax-Änderung durch andere Räder/Reifen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
VW Corrado - Online-Berechnungen Räder, Reifen, Felgen


Abhängikeiten der Höchstgeschwindigkeit berechnen

1. Berechnung mit Standardwerten:

Abhängig von der Drehzahl, der Getriebe/Achsübersetzung und der Rad/Reifengröße ergeben sich unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten. Zu beachten ist, dass durch die Montage von Rädern mit größerem Abrollumfang auch mehr Leistung benötigt wird um das gleiche Drehzahlniveau wie mit geringerem Abrollumfang und geringere Breite zu erreichen. Außerdem haben breitere Räder auch einem höheren Luft- und Rollwiderstand. In der GUTE FAHRT 3/89 steht: Beim Golf GTI 16V fällt die Höchstgeschwindigkeit nach dem Wechsel von 185/60 VR14V auf Felge 6Jx14(Serie) zu 205/50 R15V auf Felge 7Jx15 um immerhin 10 km/h ab!
Bei gleicher Motorleistung ist bei einem Wechsel auf breitere "Schlappen" (+ 10 mm Breite) ca. von einer Reduzierung der V.max. um bis zu 2-3% auszugehen.

    Max. Drehzahl:   U/min     
    Modell auswählen:  (Basis: 5.Gang)
    Räder/Reifen: 
     

    Die Geschwindigkeit km/h (ohne Reifen-Toleranz)
    km/h (+1,5% Reifen-Toleranz)
      km/h (-2,5% Reifen-Toleranz)

    Die Toleranzangaben resultieren daraus, dass der Reifen, durch das Gewicht das Fahrzeuges, nicht dem idealen, exakt runden Reifen entspricht.

2. Berechnung mit eigenen Werten

(Hinweise unter Abrollumfang lesen!):

    Drehzahl:   U/min
    Gesamtübersetzung:   
    Abrollumfang:   Meter
     

     

    Die Geschwindigkeit km/h (ohne Reifen-Toleranz)
      km/h (+1,5% Reifen-Toleranz)
      km/h (-2,5% Reifen-Toleranz)

Beispiel: VR6 im 5.Gang, Drehzahl: 6250 U/min, Gesamtübersetzung: 2.840, Abrollumfang des 205/50 15" Reifens: 1.790m (Neureifen) - Ergebnis: 230 - 240 km/h

3. Abrollumfang berechnen (Neureifen)

    Felgendurchmesser  
    Reifenbreite   mm
    Reifenhöhenverhältnis   mm

    Der Abrollumfang beträgt  m
    Der positive Toleranzwert beträgt (+1.5%) m
    Der negative Toleranzwert beträgt (- 2.5%) m

Hinweis: Der berechnete Abrollumfang ist der statische Wert, der bis 60 km/h gültig ist. Dieser Wert ist etwas kleiner als der sogenannte dynamische Abrollumfang, der den Abrollumfang des Reifens ab 60 km/h angibt. Beispiel: bei 205/50 x 15 ist der statische Wert 1.790m und der dynamische Wert 1.815 m. Durch die Erwärmung des Reifens steigt der Reifenfülldruck an.
Bei der Berechnung des Umfanges wurde nicht mit 3.14 (Pi) sondern mit 3.05 gerechnet. Dies ist nötig, da der Reifen durch das Fahrzeuggewicht nicht ganz rund ist. Die ermittelten Werte kannst Du jetzt in die Formel zu Errechnung der Geschwindigkeit bei einer vorgegebenen Drehzahl eingeben


© 2000 Klaus Schwarzstein, Augsburg - www.VWCorrado.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.