Versicherung

i love my corrado

Ein Dauerthema - die beste/günstigste Versicherung

Lange Zeit waren die Versicherungsprämien für den Corrado sehr hoch, fast auf Porscheniveau. Das lag zum großen Teil daran, das der Corrado bei den Autodieben einige Zeit sehr beliebt war und in der Diebstahlstatistik unter den 10 meistgestohlenen Autos in Deutschland platziert war. Doch mittlerweile sind die Corrados in Deutschland auch versicherungsmäßig relativ günstig eingestuft. Nachfolgend die doch guten Konditionen, die ich zur Zeit für meine Autos, den Corrados VR6 und den Golf GTI erhalte.
Nachdem die Konditionen der Versicherung, für das seit 2012 neue Wechselkennzeichen, günstiger als die Kombination aus Standard + Saisonkennzeichen sind, habe ich den Corrado VR6 und den Golf GTI im August 2012 auf Wechselkennzeichen umgestellt.
Das ergab eine Ersparnis von 142,95 € pro Jahr (Stand August 2012). Daten ab dem Jahr 2022 siehe Tabelle unten.
Davon muss man aber die KFZ-Steuer für den Corrado, die jetzt statt 6 Monate neu 12 Monate umfasst, abziehen, hat aber den Vorteil, den Corrado auch mal an schönen Tagen im November oder März fahren zu können.
Siehe weitere Informationen zum Wechselkennzeichen am Corrado und Hinweise zu den erforderlichen Unterlagen zur Beantragung  unter: Corrado mit Wechselkennzeichen
Nachfolgend die Konditionen bei "meiner" Versicherung. (Stand zum 1.1.2022 )
 Tarife ab 01.01.2021 Corrado
VR6
  ab 1.1. 2022
Golf
GTI 6
  ab 1.1. 2022
  Kfz-Haft-
pflicht
Voll-
kasko
Kfz-Haft-
pflicht
Voll-
kasko
Klasse  SF41 SF41 SF41 SF41
Beitragssatz  18% 18% 18% 18%
Regionalklasse  R12 R7 R12 R7
 Typklasse 10 15 15 21
Beitrag jährlich mit Wechsel-Kennzeichen für 12 Monate
incl. 19% Versicherungssteuer
115,87€ (2
65,24€ 175,20 176,42 (1
Veränderung gegenüber Vorjahr +6,62 😡   🙂 ± 0 -25% 😍 +25% 😡
Leistungen:

1) incl. Schadenskomfortpaket (Eigenschadensversicherung (500 € Selbstbeteiligung), freie Werkstattwahl),
zusätzlich Auslandsschutzpaket: 9,90 €

(2 incl. Auslandschadenschutz im Wert von 9,90 €

Voraussetzungen:

  • Selbstbeteiligung 300 € bei Voll- und 150 € bei Teilkaskoschäden.
  • Alarm + Wegfahrsperre
  • Abschließbare Garage
  • Kein weiterer Fahrer !
  • max. 6.000km/Jahr (bei Saisonkennzeichen keine Begrenzung)
  • Nachgefragt, bin aber nicht sicher ob und welchen Einfluß das hatte:
    ∴ ADAC-Mitglied seit über 25 Jahren
    Nachweis eines ADAC-Sicherheitstrainings
  • Deckungssumme 100 Millionen (Personenschaden 15 Million pro Person)

Einige Versicherungen geben z.B. Rabatte für die Teilnahme an einem Sicherheitstraining, Alleinfahrer, Wenigfahrer, Garagenparker, Besitzer von DB-Monatskarten, Berufsrabatt usw.

Tipp:
Zeit nehmen und ausführlich im Internet vergleichen - dass kann sich lohnen. Handeln wie auf dem türkischen Basar - da geht was.
Persönlich habe ich einige negative Erfahrungen bei den angeblichen günstigen Versicherungen gemacht. Besonders die bekannten aus der Fernsehwerbung. Erst nahmen die bei einer telefonischen Anfrage 10 Minuten lang alle möglichen persönlichen Daten auf (auch welche, die nach meiner Meinung nicht direkt mit dem Angebot was zu tun hatten) und anschließend wurde gesagt, "Tut uns leid, den Corrado versichern wir nicht", oder die Versicherungssumme war unverschämt hoch. Außerdem bekam ich zu allem Überfluss dann noch Werbeschriften dieser Versicherungen.
Wichtig sind auch die Leistungsunterschiede bei den Versicherungen. Die Prämien der günstigen Versicherungen unterscheiden sich zwar, aber nicht so gravierend.
Hinweis: Die angegebenen Werte sind aus Einzelverhandlungen entstanden. Es besteht kein Anrecht, die gleichen Versicherungsbeiträge angeboten zu bekommen.
Youngtimer und Oldtimer

Es gibt auch Kfz-Versicherungen, die bieten für Young- und Oldtimer keine Vollkasko mehr an und verweisen auf eine spezielle Oldtimerversicherung. Diese sind nach meinen Recherchen, bei oft besseren Leistungen, leider auch ziemlich teuer.

Hinweis: Als Besitzer eines Youngtimer oder Oldtimer), in den man viel investiert hat, sollte man unbedingt ein aktuelles und von der Versicherung anerkanntes Wertgutachten haben.
Folgendes in meinem Umfeld passiert: Der Besitzer eines, mit sehr viel Aufwand restaurierten und super gepflegten Oldtimers, hatte mit diesem einen selbst verschuldeten Unfall mit ca. 35 km/h. Stoßstange, Scheinwerfer, Motorhaube und ein Kotflügel waren beschädigt. Außerdem diagnostizierte der Gutachter der Versicherung noch einen kleinen Rahmenschaden.
Der Oldtimer wurde daraufhin als Totalschaden eingestuft und dem Versicherungsnehmer der Zeitwert angeboten. Dieser lag sehr deutlich unter einem Wiederbeschaffungswert. Der Versicherungsnehmer wollte aber seinen Oldtimer gerne behalten, um ihn dann selbst zu reparieren, weil die Reparaturkosten geringer waren wie die Differenz zum Wiederbeschaffungswert. Dies lehnte die Versicherung ab.

Aktuallisierung: Die Versicherung hat sich ohne Rechtsstreit noch sehr kulant gezeigt und im Sinne des Oldtimerbesitzers gehandelt. Klasse.

...mehr dazu
Mit einem aktuellen Wertgutachten wäre es aber sicherlich einfacher gewesen.

 

 Kfz-Typklassen 2020 Beispiele

KFZ-Versicherung-Typklassen 2020


Herstellernummer HSN und Typnummern TSN

Mir sind zwar keine Corrados mit 107 PS und 111PS bekannt, aber es existieren die Typnummern.

Typ / Modell kw PS Hub
(ccm)
KH TK (1) VK (1) HSN TSN
53 I Corrado ??? 79 107 1781 20 35 (N26) 22 (N21) 0600 730
53 I Corrado ??? 82 111 1781 20 35 (N26) 22 (N21) 0600 731
53 I Corrado 16V 100 136 1984 20 35 (N26) 22 (N21) 0600 732
53 I Corrado G60 118 160 1781 22 40 30 0600 756
53 I Corrado 16V 2.0 100 136 1984 20 35 (N26) 22 (N21) 0600 904
53 I Corrado VR6 140 190 2861 22 40 30 0600 905
53 I Corrado 2.0 85 115 1984 20 35 (N26) 22 (N21) 0600 925


KH = Haftpflicht
TK = Teilkasko
VK = Vollkasko
HSN = Herstellernummer
TSN = Typnummer Stand: 10/2003 bis 9/2004
(1) Die Werte in Klammern bei TK und VK sind die neuen Bezeichnungen. Nur für Neuverträge gültig.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv