Vergleich Corrado-Ferrari-Fiat_Coupe

von Webmaster Klaus
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ferrari versus VW Corrado versus Fiat CoupeIch bin mir sicher, dass einige aufschreien werden, wenn sie einen Vergleich zwischen einem unantastbaren Ferrari Baujahr 1977, einem VW Corrado Baujahr 1992 und einem Fiat Coupe Turbo Baujahr 1997 hier lesen.
Klar, der Ferrari ist der Hingucker, klar der Ferrari ist ein tolles Auto, klar die Baujahre liegen weit auseinander. Mit diesem Vergleich soll auch nicht das Design der drei so unterschiedlichen Sportwagen beurteilt werden. Auch die dramatischen Unterschiede beim Kaufpreis und den Ersatzteilen usw. spielen hier keine Rolle. Ich beschränke mich nur auf nachgewiesene Daten aus Zeitschriften mit Quellenangabe.

Mein Fazit ist, dass der Corrado VR6, 15 Jahre nach dem 308 und 5 Jahre vor dem Fiat Coupe produziert, doch fast in den fahrdynamischen Messwerten mithalten kann. Seht selbst:

Ferrari 308 GT Spider
Bj. 77
VW Corrado VR6
Bj. 92
Fiat Coupé 20V Turbo
Bj. 97
kW/PS (Werk) 174/236 bei 6600 U/min 140/190 bei 5800 U/min 162/220 bei 5750 U/min
cm³ 2926 2861 1998
Nm 284 bei 5000 U/min 245 bei 4200 U/min 310 bei 2500 U/min
Fahrleisung 0-100 km/h 6,8 s 6,9 (Werksangabe)
7,2 Testwert
6,9 s
(7,6 sport auto, 6,2 ams 10/97)
0-60 km/h 2,9 s   3,6 s
0-80 km/h 4,4 s 4,9 (Werksangabe) 4,6 s
0-120 km/h 9,1 s  10,5 s (ams 1991) 9,6 s
Vmax 255,0 km/h (Tacho 270) 238 km/h
(232-241 bei anderen Test's)
251,4 km/h (Tacho 261)
Tacho 100 km/h 95,5 km/h echt 91 km/h echt 96,1 km/h echt
Elastizität 60-80 km/h
4. / 5. Gang
6,3 s / 9,5 s ? 5,1 s / 7,8 s
60-100 km/h 4./5. 8,7 s / 12,8 s 8,8 s / 11,7
(8,1 s / 10,8 s autoBild 08/92)
8,3 s / 12,6 s)
(6,7 s ams 10/7 7)
60-120 km/h 4./5. 10,1 s (14,2 s) 8,7 s / (17,9 s)
(ams 9/92)
10,7 s (14,8 s)
Bremsen 100-0 km/h 42,5 m (43,5 warm) 41,5  m (autoBild 08/92) 39,9 m (40,8 warm)
(37,8 sport auto)
Test-Verbrauch 19,0 Liter SuperPlus zzg.Bleiadditiv 11,7 Liter SuperPlus
(13,3 rallye racing)
11,7 Liter Super (2500km)
(11,9 - 13,7 andere Tests)
Landstraße  13,5-22,3 l 7,0 - 12,5 l (pers. Werte) 8,9-14,6 l
Autobahn 15,1-24,6 l 10 - 17 l (pers. Werte) 10,1-14,3 l
Kurzstrecke 17,7-21,00 l 12 - 15 l (pers. Werte) 11,8-14,7 l
Neupreis ???.??? ,- DM ca. 52.000 DM ca. 52.000 DM
Quelle autoTEST&TUNING 1/99 sport auto 12/91 autoTEST&TUNING 1/99

Leider habe ich keine seriösen Testdaten von meinem leicht getunten VR6 mit 215 PS, glaube aber, dass diese Werte ungefähr auf dem Niveau eines serienmäßigen Fiat Coupe Turbo liegen müssten.
Beim Fiat fallen die doch recht großen Unterschiede bei verschiedenen Tests auf. Dies lässt evtl. auf eine große Streuung bei der Motorleistung schließen.
Ich kann mir vorstellen, dass alle drei Autos auf der Nordschleife des Nürburgrings im Ziel nur minimal auseinander liegen würden.

Über das Fiat Coupe gibt es auf fiatcoupe-freunde.de weitere Infos.

Diese Daten stammen aus veröffentlichten Testberichten
Da die Test zu unterschiedlichen Zeitpunkten von verschiedenen Autozeitschriften durchgeführt wurden, ist eine 100%ige Vergleichbarkeit nicht möglich. Beispielsweise hat die Außentemperatur relativ große Auswirkungen auf die Testergebnisse, da kältere Luft mehr Sauerstoff enthält. Bei Beschleunigungsmessungen kommt es beispielsweise auch auf die zufällig installierten Reifenfabrikate , sowie auf den Teerbelag an. Außerdem gibt es ja auch Streuungen bei der serienmäßigen Motorleistung.